Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Nottuln

Willkommen

Hier erfahren Sie Neues aus unserer Pfarrgemeinde.
Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.


Firmung in St. Martin

Am vergangenen Samstag, den 17. Juni, haben sich insgesamt 107 Jugendliche und junge Erwachsene unserer Pfarrei firmen lassen. Nach einer intensiven Vorbereitung auf den Empfang des Sakraments in den vergangenen Monaten kam nun der krönende Abschluss mit den feierlichen Gottesdiensten am Wochenende. Weihbischof Dieter Geerling hat jedem der Neugefirmten jeweils ein paar persönliche Worte mit auf den Weg gegeben und diesen Moment für die Jugendlichen zu etwas ganz Besonderem werden lassen.

Die Pfarrei St. Martin bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich für das Engagement aller, die in der Vorbereitung und der Gestaltung der Firmfeiern mitgewirkt haben. Ebenfalls danken wir der WN für die Bereitstellung der Bildmaterialien.


Zuwachs im Seelsorgeteam

Unsere Pfarrei St. Martin bekommt einen neuen Kaplan. Nach den Sommerferien nimmt Marco Klein seine Arbeit bei uns auf. Zurzeit ist Marco Klein Kaplan in der Gemeinde Liebfrauen in Bocholt, er ist 39 Jahre alt und zieht während der Sommerferien um. So kommen mit der Pastoralreferentin Michaela Bans und Marco Klein zwei neue Mitglieder ins Seelsorgeteam, die wir mit Freude begrüßen.


Pfingstpfarrbrief 2017

Zu Pfingsten erscheint der neue Pfingstpfarrbrief unserer Pfarrei St. Martin. Er wird wie immer in allen vier Ortsteilen an alle Haushalte verteilt. In Nottuln wird noch ein Verteilteam gebildet, bitte beachten Sie dazu die Hinweise in den Pfarrmitteilungen und der Lokalpresse. Wir möchten uns bei allen bedanken, die durch Ihre Beiträge am Gelingen dieser neuen Ausgabe des Pfarrbriefes beigetragten haben.
Herzlichen Dank!


Selfie von/mit Gott

Das Projekt „Selfie von/mit Gott“ ist eine
Veranstaltung, die im Zuge der Firmvorbereitung in unserer Pfarrei stattfindet.
Die Jugendlichen haben sich damit auseinandergesetzt, worin sie Gott „sehen“, spüren oder wahrnehmen. Dahinter steckt auch die Frage, wo Gott für uns gegenwärtig wird. Wovon gehen wir eigentlich aus? Was glauben wir eigentlich, wie Gott sich in unserer Welt zeigt? Wie wird er erlebbar und ein Stück weit greifbar?
Die Firmanden sind auf unterschiedliche Weise an diese Auseinander- setzung herangegangen. Für einige waren künstlicher Darstellungen von Jesus Möglichkeiten, Gott etwas näher zu kommen. Für andere würde Gott eher in der Schöpfung, der Natur oder in Menschen sichtbar.
Eine kleine Auswahl verschiedener Fotos, die von den Jugendlichen gemacht wurden, finden sie hier...


Ferienfreizeit Schapdetten

Alle (im Alter von 6 bis 14 Jahren), die in der vierten Sommerferienwoche 2017 (05.08. – 12.08.) dabei sein möchten, können sich noch anmelden. Anmeldeformulare stehen hier zum Download bereit. mehr ....


Treffen auf dem Friedhof

Treffen wir uns wieder auf dem Friedhof als einem "Ort der Begegnung"? Hier sind die nächsten Termine mehr ...

Download


Lebensträume - Glaubensfragen

Mit diesem Themenkomplex haben sich am vergangenen Wochenende 12 Jugendliche im Zuge der Firmvorbereitung beschäftigt. Über zweieinhalb Tage setzten sich die Firmanden im Bildungshaus St. Michaelturm am Niederrhein mit ihren Wünschen und Träumen für das eigene Leben, aber auch mit Ideen für gelingendes Leben in Gesellschaft und kirchlicher Gemeinschaft auseinander. Dabei stand selbstverständlich auch die Verknüpfung mit der christlichen Botschaft und den Charismen jedes einzelnen Christen im Fokus.

Damit haben die Jugendlichen einen weiteren Schritt auf dem Weg zum Empfang des Firmsakraments gemacht.

Ein herzlicher Dank gilt den Katecheten, die sich für die Begleitung der Firmanden das Wochenende Zeit genommen haben.


Pastoralplan fertiggestellt

Im Rahmen der Pfarreiratssitzung am Donnerstag, den 16. Februar ist der nunmehr fertiggestellte Lokale Pastoralplan für die Pfarrei St. Martin Nottuln unterzeichnet und damit in Kraft gesetzt worden. Pfarrdechant Norbert Caßens, Klaus Ahlers als stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstandes und Martin Riegelmeyer, als Vorsitzender des Pfarreirates nahmen die Unterzeichnung vor. mehr ...


Ameland 2017

Auch im Jahr 2017 findet das Ferienlager wieder statt. In der Zeit vom 15.07. – 29.07.2017 wird die Insel wieder von Kindern der Gemeinde und Umgebung geentert. mehr...


 


 

 

 

 

Wollen Sie mehr lesen? Hier geht es zu den älteren Meldungen:

 

weitere Infos unter:

Wort der Woche

 
"Verkauft man nicht zwei Spatzen für ein paar Pfennige? Und doch fällt keiner von ihnen zur Erde ohne den Willen eures Vaters. Bei euch aber sind sogar die Haare auf dem Kopf alle gezählt. Fürchtet euch also nicht! Ihr seid mehr wert als viele Spatzen."

Evangelium: Mt 10, 26-33

Jakobspilgerweg Nottuln

Auch in Westfalen gibt es weitere Wege der Jakobspilger nach historischem Vorbild. Der Weg führt von Bielefeld über Münster, Schapdetten, Nottuln und Darup nach Wesel. Hier schließt der Weg an die Pilgerstrecke am ... mehr

Powered by CMSimple_XH | Template: ge-webdesign.de | test (X)html | test css | Login